DE
Habt Ihr Fragen? +49 4103 18886 0

KALIBRIERUNG

FAQ Kalibrierung

Kevin Rebentisch
Laborleiter/ Ansprechpartner zur Kalibrierung elektrischer Messmittel
+49 4103 18886 21

Q : Warum muss ich kalibrieren?

Um die gleichbleibende Qualität eurer Produkte sicherzustellen, sind Qualitätsmanagementsysteme wie zum Beispiel die DIN EN ISO 9001 unerlässlich. Diese Norm fordert, dass ihr alle qualitätsrelevanten Eigenschaften eines Produktes mit regelmäßig kalibrierten Messgeräten prüfen müsst. Durch die Kalibrierung könnt ihr beispielsweise Produkthaftungsrisiken minimieren oder vorausschauend Ausfälle kompensieren.   

Q : Wo liegt der Unterschied zwischen Kalibrierung, Eichen und  Justieren? 

Eine Kalibrierung ist die Dokumentation und Feststellung der Abweichung eures Messgerätes oder eurer Maßverkörperung im Vergleich zu einem auf nationale Normale rückgeführtes Referenz-Normal. 

Eichen bestätigt die Konformität eines dem Gesetz nach eichpflichtigem Messgerät mit einer gesetzlichen nationalen Vorschrift. Bei einer Eichung wird also das jeweilige Messgerät durch eine gesetzlich autorisierte Stelle geeicht und mit einem Eichsiegel, sowie einem Eichschein versehen. 

Bei der Justage wird die Abweichung der Messwerte eurer Messgeräte zu einem Referenzgerät auf ein Minimum reduziert beziehungsweise in einen definierten Toleranzbereich eingestellt. 

Q : Was ist eine Kalibrierung?

Eine Kalibrierung dokumentiert die Feststellung der Abweichung eures Messgerätes oder eurer Maßverkörperung im Vergleich zu einem auf nationale Normale rückgeführtes Referenz-Normal.

Q : Was ist der Unterschied zwischen einer DAkkS akkreditierten Kalibrierung und Werkskalibrierung? 

Aus der Norm DIN EN ISO 9000 / 9001 besteht die Forderung, dass ihr eure Messgeräte rückführbar kalibrieren müsst. Eine DAkkS akkreditierte Kalibrierung erfüllt diese Forderung bedingungslos. Diese Kalibrierscheine sind international, ohne weiteren geltenden Nachweis auf rückverfolgbare Messergebnisse, gültig.  

Eine Werkkalibrierung ist immer dann sinnvoll, wenn die höchste Messgenauigkeit der DAkkS-Stellen nicht benötigt wird beziehungsweise es für euch keine Notwendigkeit für eine DAkkS-Kalibrierung gibt, zum Beispiel wenn Hersteller ihren Servicepartnern die Rekalibrierung ihrer Messmittel mit DAkkS-Kalibrierscheinen nicht vorschreiben. 

Q : Wie lange ist die Kalibrierung gültig? Wie lege ich Kalibrierintervalle fest? 

Die Kalibrierintervalle werden von euch festgelegt. Die Grundlagen sind hierbei zum Beispiel Herstellerangaben, Normen, Kundenforderungen oder firmeninterne Regelungen.  Tipp: Beobachtet, wie sich euer Messmittel verhält. In der ersten Zeit sollte es häufiger kontrolliert werden. In Abhängigkeit der Ergebnisse (Kennlinienverschiebungen) sollten dann Kalibrierintervalle festgelegt werden. 

Akkreditiertes Labor für Kalibrierung

FAQ

Warum muss ich eigentlich kalibrieren? Wie lange ist die Kalibrierung gültig und was ist eigentlich der Unterschied zwischen Kalibrierung, Eichen und Justieren?

FAQ Kalibrierung
Abkürzungen

Keine Branche ohne Fachterminologie.

Zum Verzeichnis
6 Schritte

zur Kalibrierung

Copyright 2021. All Rights Reserved.

Einstellungen gespeichert

Datenschutzeinstellungen

Cookie-Hinweis: Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind erforderlich, während andere uns helfen unser Online-Angebot zu verbessern. Sie können alle Cookies über den Button 'Alle akzeptieren' zustimmen, oder Ihre eigene Auswahl vornehmen und diese mit dem Button 'Auswahl akzeptieren' speichern.